BlogAllgemeinAbschlussinterview mit Ferdinand, unserem Praktikanten

Abschlussinterview mit Ferdinand, unserem Praktikanten

Frage 1: Wie fandst du das Praktikum allgemein bei communicationX?

Ferdinand: Das Praktikum bei communicationX war für mich sehr lehrreich, abwechslungsreich, fordernd und hat viel Spaß gemacht. Ich konnte Einblicke nicht nur in die Arbeit in der Softwareentwicklung an sich gewinnen, sondern auch wie die Firma strukturiert ist und wie das Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Chef aussieht, welche Ziele sich die Firma setzt und wie sie diese erreichen will.

Frage 2: Was waren deine 3-5 Highlights des Praktikums?

Ferdinand: Mein erstes persönliches Highlight des Praktikums war das PI-Planning des Projekts in dem ich mitgearbeitet habe, zu welchem Patrick mir bereits in meiner zweiten Woche die Möglichkeit gegeben hat mitzukommen. Diese zwei Tage gaben mir eine erste gute Übersicht wie ein Team in einem solchen Projekt aufgebaut und wie die Arbeit strukturiert ist.

Während der Arbeit bei dem Projekt haben mir die Regressionstests zum Thema TPN besonders gut gefallen, da ich dort die inhaltlichen Zusammenhänge schnell und gut verstehen konnte und auf dieser Basis eigene weitere Tests erstellen konnte.

Ein weiterer, sehr spannender Tag war für mich der letzte Office-Day, an welchem ich teilnahm. Die Diskussion darüber, wie man die Firma mit Hilfe von durchdacht formulierten Texten auf der Webseite interessanter für potenzielle Kunden gestalten kann, gab mir abschließend nochmals einen besseren Überblick, was die einzelnen Mitarbeiter von communicationX genau machen und für was die Firma an sich steht.

Frage 3: Was ist dein größtes take-away des Praktikums bei communicationX für dich persönlich?

Ferdinand: Aus dem Praktikum habe ich mitgenommen, dass es mir in Zukunft bei der Wahl meines Arbeitgebers wichtig sein wird, dass der Arbeitnehmer mindestens genauso sehr wertgeschätzt wird, wie es bei communicationX der Fall ist. Die freie Arbeitsweise und das gute, offene Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Chef haben mir besonders imponiert.

Frage 4: Möchtest du deinen Weg weiter in Richtung IT gehen? Konnte dir das Praktikum bei der Entscheidungsfindung weiterhelfen?

Ferdinand: In den nächsten Jahren möchte ich noch andere Branchen kennenlernen wie bspw. die Wirtschaft, um für mich persönlich einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten in der Berufswelt zu bekommen. Nichtdestotrotz kann ich mir eine Zukunft in Richtung IT vorstellen, deshalb bin ich dankbar, dass ich meine ersten Erfahrungen bei communicationX in einem Praktikum machen konnte. 

Und zum Schluss…

Ferdinand: Abschließend möchte ich mich nochmal bei dem ganzen Team von communicationX und besonders bei Patrick für diese schöne, interessante und lehrreiche Zeit bedanken!

Lieber Ferdinand, wir danken dir für das Interview und deine Zeit bei communicationX, die geprägt war von deinem Engagement und deiner Neugierde, dich in neue Themengebiete einzuarbeiten!
Alles Gute für deine persönliche und berufliche Zukunft!
Das Team von communicationX