Kannst du dich kurz vorstellen? Wer bist du?
Ich heiße Peter Mülders, bin 57 Jahre alt und stolzer Vater meiner zwei Kinder, Henrik (19) und Paula (16). Ursprünglich komme ich aus dem Rheinland, aus beruflichen Gründen hat es mich aber vor mehr als 30 Jahren nach Hessen verschlagen. 

Welche drei Adjektive würden dich am besten beschreiben?
Authentisch, empathisch und ehrgeizig

Wie bist du dazu gekommen, CommunicationX zu gründen?
Ich wollte das, was mich bei meinen früheren Chefs gestört hat, anders machen. Das war dann auch letzten Endes der Auslöser, weshalb ich CommunicationX im Jahr 2002 mitbegründet habe.

In meiner eigenen Firma übernehme ich nun die volle Verantwortung für mein Tun und kann meinen Mitarbeitern zeigen, dass Spaß und Ernsthaftigkeit kein Widerspruch sein müssen.

Diese Erfahrung, wie man eine eigene Firma gründet und aufbaut, gebe ich auch gerne an jüngere Generationen weiter, damit auch diese davon profitieren können.

Was hörst du gerne für Musik?
Je nach Stimmung von Luciano Pavarotti über Freddie Mercury bis Ed Sheeran, nur zu den Rappern habe ich bisher noch keinen Zugang bekommen.

Welchen Film hast du in letzter Zeit geschaut, den du weiterempfehlen kannst?
Fünf Wirtschafts-Dynastien „Made in Germany“.

Was ist deiner Meinung nach ein großer Vorteil, wenn man bei CommunicationX arbeitet?
Jeder Mitarbeiter hat die Chance so geführt und gefördert zu werden, dass ihm die Arbeit maximal viel Spaß bereitet. Darüber hinaus sind die Entscheidungs- und Kommunikationswege angenehm kurz. Last, but not least, haben wir einen großartigen Teamspirit, der mich bestärkt, weiterhin gemeinsam neue Wege einzuschlagen.

In/an welchem Projekt arbeitest du gerade? Um was geht es dort? Was sind deine Aufgaben bei CommunicationX?
Als Geschäftsführer bin ich administrativ „hinter“ den Kulissen tätig und übernehme gleichzeitig auch die strategische Verantwortung für die Firma nach außen. Dazu gehören u.a. neue Mitarbeiter, neue Kunden und neue Themen zu finden, um allen Mitarbeitern nachhaltig eine interessante Aufgabe und einen sicheren Arbeitsplatz bieten zu können.

Was war deine Lieblingsbeschäftigung während des Lockdowns?
Lesen und Telefonieren

Was war bisher dein Highlight seitdem du CommunicationX gegründet hast?
Ich würde nicht von einem Highlight sprechen, sondern mehr von einem Prozess: Es war sehr schön mitzuerleben, dass wir als Team eine ausgezeichnete Truppe geworden sind und wir zusammen eine überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit erreichen konnten.

Welche drei Sachen würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Spontan würde ich mein Handy, meinen Computer und ein Buch mitnehmen. Zweckmäßiger wären wahrscheinlich ein größeres Messer, ein Kochgefäß und eine Lupe zum Feuer machen.

Auf was freust du dich in der nächsten Zeit aus beruflicher Perspektive?
Wir sind ein ambitioniertes Team. Ich freue mich auf neue Themen und neue Leute, mit denen ich in Zukunft zusammenarbeiten darf.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
In einem schönen Landhaus im Grünen, mit großer Terrasse und guten WLAN-Empfang 😉.