BlogAllgemeinEventsWorkshop-Tage in Fulda – Eine rundum gelungene Veranstaltung

Workshop-Tage in Fulda – Eine rundum gelungene Veranstaltung

Vorletztes Wochenende, am 15. und 16. Oktober 2023, erlebten wir zwei aufregende Tage in Fulda, die nicht nur mit spannenden Workshops und produktiver Arbeit glänzten, sondern auch mit kulinarischen Genüssen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm aufwarteten. Hier bekommt ihr nun einen kurzen Einblick in unsere Workshop-Tage in Fulda.

20231015 comx workshop fulda 2023 178 edited scaled

Die perfekte Location und Konferenzräume

Unsere Workshop-Tage begannen in der schönen und zentral gelegenen Stadt Fulda, wo uns das Hotel Esperanto empfing. Das Hotel zeichnet sich nicht nur durch seine erstklassige Lage, fußläufig vom Fuldaer Bahnhof aus, sondern auch durch hervorragende Konferenzräume, die perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten waren. Wir konnten uns in dieser angenehmen Umgebung voll und ganz auf unsere Arbeit konzentrieren.

Neben den hervorragenden Tagungsmöglichkeiten bot das Hotel auch einen erstklassigen Service: Unsere Zimmer waren komfortabel und geräumig, und das gastronomische Angebot war ausgezeichnet. Ein guter Schlaf und leckeres Essen sind schließlich die beste Grundlage für erfolgreiche Workshops.

Dieser startete dann auch gleich nach dem köstlichen Frühstück und mit einer kurzen Begrüßung durch unseren Chef Peter. Anschließend ging es in die Gruppenarbeit, bei der wir uns verschiedenen thematischen und fachlichen Schwerpunkten widmeten:

  1. Azure Spielwiese:
    In dieser Gruppe hatten wir die Gelegenheit, innerhalb der Cloud-Umgebung von Microsoft Neues auszuprobieren und uns mit Unterschieden und Auswirkungen von GitHub und Azure DevOps zu beschäftigen.
  2. Urlaubsplaner als Anwendung von Azure:
    In einer zweiten Gruppe tüftelten wir an der Umsetzung eines Urlaubplaners unter Verwendung von Azure. So konnten wir gleich die Cloud-Umgebung für unsere neue Anwendung nutzen.
  3. Einheitlicher One-Pager:
    Eine dritte Fokusgruppe widmete sich dem Ziel, einen einheitlichen One-Pager zu erstellen, der kurze Lebensläufe der Mitarbeitenden enthält und so als erste Visitenkarte verwendet werden soll.  Der erste Entwurf wurde vorgestellt und dient in Zukunft als Master für alle weiteren One-Pager.

Stärkung zwischendurch

Während der Arbeitseinheiten war es wichtig, zwischendurch Energie zu tanken. Dafür stand uns im Hotel Esperanto ein reichhaltiges Angebot an Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Ein süßer Snack und eine Tasse Kaffee brachten uns immer wieder auf Trab.

Erkenntnisaustausch und Abendprogramm

Am Ende des ersten Arbeitstags trafen wir uns, um unsere (Zwischen-)Ergebnisse und Erkenntnisse auszutauschen. Es war beeindruckend zu sehen, wie kreativ und innovativ unsere Gruppen innerhalb eines Tages waren.

Am Abend gingen wir dann noch lecker im „Dachsbau“ essen. Anschließend ließ es sich ein Teil des Teams nicht nehmen mit Patrick in seinen Geburtstag „reinzufeiern“ und gemeinsam anzustoßen. Es war ein gelungener Abschluss eines erfolgreichen Tages.

Social Programm am Montag

Am Montag stand ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf dem Plan: Zunächst ging es nach dem reichhaltigen Frühstück in den Escape-Room in Fulda – ein spannendes Rätselabenteuer galt es zu lösen, bei dem Teamarbeit gefragt war. Anschließend genossen wir die köstliche italienische Küche im Ristorante Bellini. Zu guter Letzt konnten wir im Fuldaer Planetarium einen faszinierenden Blick in die Sterne und in die Weiten des Universums werfen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Patrick, der diese Veranstaltung hervorragend organisiert hat. Wir hatten nicht nur produktive Workshops, sondern auch jede Menge Spaß und eine großartige Zeit in Fulda. Wir freuen uns schon auf das nächste Event!



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert